Drei auf einen Streich

Drei auf einen Streich, das verspricht unsere Luft-Wasser-Wärmepumpe HPSU compact Ultra. Sie vereint modernste Wärmepumpentechnik mit einem integrierten Wärmespeicher für die Funktionen Heizen, Kühlen und hygienische Warmwasseraufbereitung in nur einem Gerät. Mit ihren Vorlauftemperaturen von bis zu 65° ist sie sowohl für den Neubau als auch für die Modernisierung geeignet. Gut zu wissen: Dank ihrer Inverter-Technologie passt sie ihre Leistung – unabhängig von Witterung und Jahreszeit – dem Bedarf an. Ein weiteres Highlight ist das dazugehörige Aussengerät. Es arbeitet so leise, dass auch die Nachbarn mit leichtem Schlaf nichts hören. Und es ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich, womit der harmonischen Aussengestaltung nichts mehr im Weg steht.

So funktioniert die HPSU compact Ultra

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Domotec-Rotex HPSU compact Ultra vereint modernste Wärmepumpentechnik mit einem integrierten Wärmespeicher für die Funktionen Heizen, Kühlen und hygienische Warmwasseraufbereitung in nur einem Gerät. Durch das Kältemittel R-32 erreicht die Wärmepumpe zudem eine herausragende Effizienz und eine bis zu 40 % höhere Leistung bei der Warmwasserbereitung. Mit Vorlauftemperaturen von bis zu 65 °C ist sie sowohl für Neubau wie auch für die Modernisierung geeignet. Wird zusätzlich eine Fussbodenheizung eingebaut, kann mit der Wärmepumpe geheizt und gekühlt werden, was ganzjährig für ein optimales Wohnklima sorgt. Die HPSU compact Ultra ist mit einer neuen, intuitiv bedienbaren Regelung ausgestattet, die laufend den aktuellen Betriebsmodus anzeigt. Optional lässt sich das System auch per App mit dem Smartphone steuern.

Bedarfsgerechte Leistung

Abhängig von der Witterung und dem Nutzerverhalten schwankt der Wärmebedarf eines Gebäudes sehr stark. Bei den Rotex-Wärmepumpen von Domotec kommt deshalb die sogenannte Inverter-Technologie zum Einsatz. Mit ihr wird der Kompressor variabel betrieben, das heisst, die Leistung der Wärmepumpe wird ständig dem Bedarf angepasst. Mit Hilfe des neuen Hocheffizienz-Kompressors wird die Wärme über das Kältemittel R-32 von der Umgebungsluft in das Heizungssystem übertragen. Dieses Prinzip entspricht der umgekehrten Nutzung eines Kühlschranks oder einer Klimaanlage.

Leises Aussengerät

Das Aussengerät, das sich unauffällig ausserhalb von Neubauten oder bereits vorhandenen Wohngebäuden platzieren lässt, entzieht der Umgebungsluft Wärme, die vom Wärmeübertragungs-Medium (Kältemittel) aufgenommen und an das Innengerät übertragen wird. Da in dicht besiedelten Wohngebieten ein leiser Betrieb des Wärmepumpen-Aussengerätes sehr wichtig ist, punkten die Aussengeräte der neuen Wärmepumpen-Generation von Rotex im Nachtbetrieb mit einem Schalldruckpegel von nur 35 dB(A) in 3 Metern Abstand.

Welche Farbe darf es sein?

Die äussere Gestaltung eines Hauses ist den Bewohnern sehr wichtig, weshalb sie auch viel Zeit in die Auswahl der passenden Materialien und Farben investieren. Neu haben die Hausbesitzer deshalb die Option, die Aussengeräte ihrer Rotex-Wärmepumpen in fünf verschiedenen Farben zu wählen und damit individuell an ihre Gestaltungswünsche anzupassen. Das Aussengerät wird serienmässig in der Farbe Elfenbein geliefert. Zusätzlich stehen die Farben Anthrazitgrau, Rubinrot, Weissaluminium und Verkehrsweiss zur Wahl.